Linsencreme mit Salat

Ein leckeres Sommergericht für milde Abende – dazu passt warmes Vollkornbrot!

Zubereitungszeit: ca. 40min, Schwierigkeit: simpel
Küchenutensilien: Mixer

Zutaten für 2 Personen:

für die Linsencreme:

  • 100gr rote oder braune Linsen
  • 2 EL Sesammuß
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Haferkleie
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Dattel
  • 2 EL Miso
  • Gewürze: italienische Kräuter, Paprikapulver, Pfeffer, Kumin, …
  • 1-2 Tropfen Liquid Smoke

für das Salatdressing:

  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Sesammuß
  • 1 TL Zuckerrohr-Melasse
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Miso
  • 1 Zehe Knoblauch, gepresst
  • Gewürze: Pfeffer, frische Kräuter

für den Salat:

  • grüner Salat nach Geschmack
  • frisches Gemüse nach Geschmack
  • evtl. Oliven, Nüsse, Samen, Wildkräuter, …

IMG_20190309_151349

 

Zubereitung:

Linsencreme

  1. Linsen nach Packungsanleitung kochen.
  2. Alle Zutaten im Mixer fein mixen.

Salat

  1. alle Zutaten für das Salatdressing vermischen.
  2. mit den Salatzutaten mischen.

Dazu passen Vollkornbrot und Rohkost!

 

Warum dieses Rezept so herzgesund ist:

  • LinsenLinsen sind enorm reich an Antioxidantien und verhindern so, dass das LDL oxidiert (hier sind rote Linsen die Gewinner unter den Linsen und Hülsenfrüchten). Außerdem füttern sie die guten Bakterien unserer Darmflora und sorgen für einen langsamen Blutzuckeranstieg mit geringer Insulinausschüttung.
  • Sesam: Sesam ist sehr reich an Magnesium und Calcium und sorgt damit für eine optimale Versorgung mit Mineralstoffen, dies reduziert Stress auf die Arterien. Er enthält sogenannte Lignane, dies sind sekundäre Pflanzenstoffe mit östrogenähnlicher Wirkung, die vor Krebs schützen und die Darmbakterien aktivieren.
  • roher Knoblauch: in Knoblauch und Zwiebelgewächsen befinden sich sekundäre Pflanzenstoffe, die aktiv werden, wenn man sie roh verzehrt und am besten presst oder gut kaut. Das dann entstehende sogenannte Allicin wirkt antibakteriell, antiviral, verbessert die Fließeigenschaften des Blutes, sorgt für elastische Blutgefäße, senkt den Cholesterinspiegel und beugt KHK vor.
  • grünes Blattgemüse / Salat: vor allem dunkelgrünes Blattgemüse hat einen hohen Gehalt an Nitrat, der durch ausreichendes Kauen und mit Hilfe der Bakterien im Speichel als Stickstoffmonoxid NO im Blut landet. Dort führt es zu einer Erweiterung der Blutgefäße und schützt so das so wichtige Endothel. Außerdem ist grünes Blattgemüse bezogen auf seine Kalorienmenge extrem reich an Vitaminen, Nährstoffen und sekundären Pflanzenstoffen.

Ein Kommentar zu „Linsencreme mit Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s