Informationsquelle Pubmed

Pubmed ist vielleicht die wichtigste Informationsquelle für mich.

Es handelt sich dabei um eine Meta-Datenbank über die man auf medizinische Publikationen des gesamten Bereichs der Biomedizin der nationalen medizinischen Bibliothek der Vereinigten Staaten zugreifen kann.

Die Seite Pubmed ist in eingeschränkter Weise für jeden zugänglich. Vor allem die Zusammenfassungen und möglichen Interpretationen und Ergebnisse der Studien können von jedem aufgerufen werden. Über meine Uni habe ich zusätzlich einen uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel, die andernfalls zum Teil kostenpflichtig wären.

Natürlich ist Pubmed als Informationsquelle am zeitintensivsten. Der Vorteil von Pubmed ist jedoch, dass dort die neusten Forschungsergebnisse veröffentlicht werden und man sich bei jeder Studie ein eigenes Bild davon machen kann, wie sinnvoll sie in Aufbau und Durchführung ist und welche Faktoren die Ergebnisse eventuell verfälscht haben könnten.

Außerdem ist Pubmed eine hervorragende Möglichkeit, Informationen aus Youtube-Videos und anderen Webseiten und Blogs zu überprüfen, kritisch zu hinterfragen oder noch genauer zu beleuchten.

Quellen:

PUBMED:
– J. McEntyre, D. Lipman: „PubMed: bridging the information gap.“ In: Canadian Medical Association Journal. Band 164, Nummer 9, Mai 2001

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s